Kategorie: Allgemein

Home/Allgemein

Travel Risk Management, Sicherheit für Geschäftsreisen

Warum Travel Risk Management Aus der Fürsorgepflicht heraus ist der Unternehmer für seine Beschäftigten auch auf Reisen verantwortlich. Dabei geht es um die Minimierung des Risikos für die Geschäftsreisenden und um den Schutz der Reputation des Unternehmens. Die Rechtsquellen BGB...

Lesen Sie weiter

Neue TRBS 1116 „Qualifikation, Unterweisung und Beauftragung von Beschäftigten für die sichere Verwendung von Arbeitsmitteln“

Die im März 2023 veröffentlichte neue TRBS 1116 vereinbart die Forderungen der Betriebssicherheitsverordnung (BSV) bezüglich Qualifikation, Unterweisung und Beauftragung von Beschäftigten für die sichere Verwendung von Arbeitsmitteln. Anforderungen der neue TRBS 1116, Gefährdungsbeurteilungen Vor der Verwendung von Arbeitsmitteln sind auftretenden...

Lesen Sie weiter

Wer ist der Betreiber überwachungsbedürftiger Anlagen?

Betreiber überwachungsbedürftiger Anlagen Das Gesetz über überwachungsbedürftige Anlagen ÜAnlG vom 27.07.2021 regelt, wer Betreiber von überwachungsbedürftigen Anlagen ist, so konkret wie möglich. Das Gesetzt klärt die Frage im § 2 „Begriffsbestimmungen“. Demnach ist der Betreiber einer überwachungsbedürftigen Anlage eine natürliche...

Lesen Sie weiter

TRBS 1116 „Qualifikation, Unterweisung und Beauftragung von Beschäftigten für die sichere Verwendung von Arbeitsmitteln“

2023 wurde im März die neue TRBS 1116 veröffentlicht. Ihre Inhalte sind die Umsetzung der Forderungen der Betriebssicherheitsverordnung bezüglich Qualifikation, Unterweisung und Beauftragung von Beschäftigten für die sichere Verwendung von Arbeitsmitteln. Anforderungen der TRBS 1116, Qualifikation von beauftragten Beschäftigten Ist...

Lesen Sie weiter

Gendersprache

Josef Lange, der Ratsvorsitzende des Rechtschreibrats erklärte, vor 2 Tagen, Genderzeichen bleiben auch weiterhin keine regulären Zeichen. Die Zeichen der Gendersprache sollen aber im Bereich der Sonderzeichen angesiedelt werden. Somit entschied das Gremium des Rechtschreibrats bezüglich der geschlechter-neutrale Sprache, dass...

Lesen Sie weiter

Wie berechnet sich die Anzahl der Vollzeitarbeitnehmer im Arbeitsschutz?

Vollzeitarbeitnehmer Die Anzahl von Beschäftigten im Arbeitsschutz wird als Vollzeitarbeitnehmer dargestellt. Die Anzahl von Beschäftigten ist relevant, wenn es um die Einberufung eines ASA (Arbeitsschutzausschuss), Berechnung der Einsatzstunden von SiFa und Betriebsarzt oder der Bestellung von Sicherheitsbeauftragten geht. Denn es...

Lesen Sie weiter

Rentenbezug nach dem regulären Rentenbeginn

Rentenbezug kann erhöht werden Bekannt ist allgemein, dass jeder frühere Monat einer Inanspruchnahme vor dem regulären Rentenalter den Rentenbezug um 0,3% kürzt. Unbekannt ist noch, dass Beschäftigten, die ihren regulären Rentenbeginn verschieben, für jeden Monat 0,5 Prozent auf die Rente...

Lesen Sie weiter

Neue EU-Maschinenverordnung

Neue EU-Maschinenverordnung, Hintergründe und Fristen Die bisherige Maschinenrichtlinie 2006/42/EG wird durch die neue EU-Maschinenverordnung abgelöst. Als EU-Verordnung gilt sie dann unmittelbar ohne Übergangsfrist in allen EU-Mitgliedsstaaten. Verabschiedung soll im Mai dieses Jahres erfolgen. Es wird ein Übergangszeitraum von 42 Monaten gelten....

Lesen Sie weiter

Erste Hilfe Plakat

Erste Hilfe Plakat als einfacher Aushang DGUV Vorschrift 1 - Grundsätze der Prävention, § 24 (5) besagt: „Neben der Unterweisung der Versicherten ist der Unternehmer verpflichtet, durch Aushänge der Unfallversicherungsträger oder in anderer geeigneter Form Hinweise über die Erste Hilfe...

Lesen Sie weiter

Leitmerkmalmethode IV, Ablauf

Die Schritte jeder Leitmerkmalmethode Jede der 6 Leitmerkmalmethoden besteht aus den drei einzelnen Schritten: 1. Schritt: Ermittlung der Zeitgewichtung 2. Schritt: Ermittlung der Gewichtung der Belastungsart und Zusatzbelastungen 3. Schritt: Bewertung und Beurteilung Die Beurteilung wird zwischen Frauen und Männern...

Lesen Sie weiter