Kategorie: Allgemein

Home/Allgemein

Unterschied Schnuppertag, Probearbeit und Praktikum

Schnuppertage Ein oder mehrere Schnuppertage dienen dem „Einfühlungsverhältnis“ und stellen keine Beschäftigung dar. Deshalb ist diese Tätigkeit auch nicht der Sozialversicherung anzuzeigen. Erlaubt sind auch nur Zuschauen und probierende Tätigkeiten, die keinen wirtschaftlichen Wert für den Arbeitgeber darstellen. Dafür bekommen...

Lesen Sie weiter

Was ist eine A1-Bescheinigung?

Für grenzüberschreitende Tätigkeiten in der EU und im Europäischen Freihandelsbereich (EFTA) wird eine A1-Bescheinigung gefordert. Denn wer ausserhalb des Wohnsitzstaates arbeitet, müsste auch im Ausland Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Mit der A1-Bescheinigung bestätigt aber der zuständige Sozialversicherungsträger, dass die betreffenden Beschäftigten während...

Lesen Sie weiter

2019 sank Arbeitsunfallrisiko

Die jährliche Erhebung der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen liegt jetzt durch die DGUV für 2019 vor. Der Trend der vergangenen Jahre setzt sich in einem minimalen Rückgang der Unfallzahlen fort. Das Arbeitsunfallrisiko sinkt. Zum ersten Mal wird gesondert auf die "Arbeitsunfälle...

Lesen Sie weiter

Offensive Mittelstand; INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ist Herausgeber der Offensive Mittelstand. Das Herzstück der Offensive Mittelstand ist der INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“. Mit dem Check können Sie die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens aufspüren. Denn ein erfolgreiches Unternehmen fällt nicht vom...

Lesen Sie weiter

Fraunhofer stellt erste Ergebnisse zur “Umfrage-Homeoffice“ vor

Aus der Presseinformation vom 07. Mai 2020, www.fit.fraunhofer.de Das Fraunhofer FIT startete am 01.04.2020 seine Umfrage-Homeoffice. Teilgenommen haben bis jetzt 1260 Personen. Mehr Details dazu unter www.fit4homeoffice.de. Zusammengefasste die wichtigsten Ergebnisse für Sie sind: Fast 40 Prozent fühlen sich im...

Lesen Sie weiter

Die App Scan4Chem

(Quelle Bundesumweltamt) Gemäß Artikel 59 Absatz 10 der REACH-Verordnung existiert eine Liste der für eine Zulassung in Frage kommenden besonders besorgniserregenden Stoffe in Produkten. Hersteller und Händler müssen Verbraucher*innen auf Anfrage über „besonders besorgniserregende Stoffe“ informieren. Noch erfüllen 88 Prozent...

Lesen Sie weiter

Covid-19 besitzt ein nicht unerhebliches Konfliktpotential in Unternehmen

Doch wodurch entstehen unterschiedliche Interessen, die zu einem Konflikt führen können? Auf Grund der Risikobereitschaft, Informationsgrundlage, Risikogruppenzugehörigkeit sowie Lebenserfahrung werden unterschiedliche Ängste vor Covid-19 erzeugt. Daraus resultieren für die Beschäftigten unterschiedliche Interessen bezüglich des Schutzes vor einer Infektion mit dem...

Lesen Sie weiter

Betriebsschluss wegen Covid?

Eine große Gefahr besteht derzeit für die Unternehmen den Betrieb oder Teilbetrieb schließen zu müssen, wenn ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin an Covid erkrankte. Diese Gefahr eines Betriebsschlusses kann reduziert werden, wenn die aktuellen Maßnahmen aus dem SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard eingehalten werden...

Lesen Sie weiter

Corona: IT-Sicherheit im Homeoffice

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat Regeln für die IT-Sicherheit im Homeoffice zu Coronazeiten herausgegeben. Es sind schriftliche Regelungen zur IT-Sicherheit und zur Sicherheit der Daten in Papierform zu treffen. Im Homeoffice sind Sicherheitsmaßnahmen verglichen denen im Büro...

Lesen Sie weiter

Corona und Homeoffice

Zum Thema Corona und Homeoffice: der VDSI schreibt im letzten Newsletter, die aktuell wegen Corona eingeführten Arbeitsplätze zu Hause begründen sich auf eine außergewöhnliche Maßnahme. Darum ist aus Sicht des Arbeitsschutzes von mobilen Arbeitsplätzen auszugehen und nicht von Telearbeit. Arbeitnehmer,...

Lesen Sie weiter