FFP2 Masken gegen Covid-19, wo bleiben die Vorgaben aus dem Arbeitsschutz?

Die politische Diskussion verfestigt sich mit dem Ergebnis, dass FFP2 Masken zur Vermeidung der Ansteckung mit dem Covid-19 zu tragen sind. Und Sie fragen sich berechtigt, was aus den Erkenntnissen des Arbeitsschutzes geworden sind? Haben Unternehmen etwas seit Jahren zu...

Lesen Sie weiter

Beinhalten Ihre Erzeugnisse, die Sie herstellen, zusammensetzen, einführen oder vertreiben Besonders Besorgniserregende Stoffe?

Wer ist betroffen? Wenn Sie Erzeugnisse in der EU herstellen, zusammensetzen, einführen oder vertreiben, die Besonders Besorgniserregende Stoffe enthalten, dann unterliegen Sie dem Artikel 9, Absatz 1 Buchstabe i sowie Absatz 2 der Abfallrahmenrichtlinie. Einzelhändler sind, wenn sie nur an...

Lesen Sie weiter

Was plant das Arbeitsschutzkontrollgesetz?

Das Arbeitsschutzkontrollgesetz liegt seit kurzem als Entwurf vor. Hintergrund des Gesetzes sind die desolaten Zustände in vielen Firmen der Fleischindustrie. Das Arbeitsschutzkontrollgesetz wird unter anderem das Arbeitsschutzgesetz ändern. Interessant sind für die meisten Firmen die folgenden anstehenden Änderungen, die nicht...

Lesen Sie weiter

Neue TRGS 528 „Schweißtechnische Arbeiten”

Alte Gliederung mit Aktualisierungen, Änderungen und Verschärfungen und 2 neuen Anhängen. So stellt sich die im Februar 2020 neu erschienene TRGS 528 Schweißtechnische Arbeiten dar. Verschärfungen zum Schweißtechnische Arbeiten erfolgten bezüglich Arbeitsplatzgrenzwerte (AGW)maximalen Arbeitsplatzkonzentrationen (MAK) sowiekrebserzeugenden Gefahrstoffen 2 neue Anhänge...

Lesen Sie weiter

Ärztliches Attest zur Befreiung von der Maskenpflicht

Rechtsprechung zur Befreiung von der Maskenpflicht Die aktuelle Rechtsprechung für die Schule gibt vor, dass eine Befreiung von der Maskenpflicht nur durch Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, welche nachvollziehbare Befundtatsache sowie eine Diagnose enthält, möglich ist. Konkret urteilte das Verwaltungsgericht Münster...

Lesen Sie weiter

Gesundheitsorientiertes Handeln in der Pflege

Die "Betriebliche Handlungsempfehlungen für mehr Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten" ist ganz neu im Oktober 2020 von der iga (Initiative Gesundheit und Arbeit) erschienen. Ab Seite 11 lassen sich wirklich interessante Ergebnisse für die Pflege finden. Z. B sind: ein...

Lesen Sie weiter

Schutz gegen Absturz bei Arbeiten an elektrischen Anlagen auf Dächern

Die DGUV hat die Information 203-058 „Schutz gegen Absturz bei Arbeiten an elektrischen Anlagen auf Dächern“ schon im Oktober 2010 herausgebracht. Hintergrund sind die Zahlen zu tödlichen Unfällen bei Abstürzen von Dächern, auch wegen des Errichtens und Demontierens elektrischer Anlagen...

Lesen Sie weiter

Mit Berufskrankheit weiter im Job: Wegfall des Unterlassungszwang

Unterlassungszwang im Berufskrankheitrecht Das Berufskrankheitenrecht wurde überarbeitet. Der sogenannte Unterlassungszwang fällt weg. Das heißt, Beschäftigte mit einer anerkannten Berufskrankheit können weiter in ihrem Job mit den gefährdenden Bedingungen beschäftigt werden.  Betroffen sind 9 der 80 Positionen der Berufskrankheitenliste. Unter anderem...

Lesen Sie weiter

Unterschied Schnuppertag, Probearbeit und Praktikum

Schnuppertage Ein oder mehrere Schnuppertage dienen dem „Einfühlungsverhältnis“ und stellen keine Beschäftigung dar. Deshalb ist diese Tätigkeit auch nicht der Sozialversicherung anzuzeigen. Erlaubt sind auch nur Zuschauen und probierende Tätigkeiten, die keinen wirtschaftlichen Wert für den Arbeitgeber darstellen. Dafür bekommen...

Lesen Sie weiter

Psychische Störungen bei Beschäftigten

Psychische Störungen; Grund für Arbeitsunfähigkeit und Berufsunfähigkeit Die neue DGUV Information 206-030 „Umgang mit psychisch beeinträchtigten Beschäftigten“ ist ein Handlungsleitfaden für Führungskräfte. Hintergrund ist, dass einer Arbeitsunfähigkeit oder Berufsunfähigkeit häufig Psychische Störungen bzw. psychische Beeinträchtigungen zu Grunde liegen . Mit...

Lesen Sie weiter