Kategorie: Arbeitsschutz

Home/Arbeitsschutz

Wozu ist ein ASA da?

ASA steht für Arbeitsschutzausschuss Das ASA für Arbeitsschutzausschuss steht, ist den meisten bekannt, doch nicht wirklich die Funktion und Aufgaben des ASA. Mit der Gesprächsplattform ASA soll: die Zusammenarbeit der im Unternehmen mit dem Arbeits- und Gesundheitsschutz befassten Stellen institutionalisiert...

Lesen Sie weiter

Sicherheitsüberschuhe: Sicherheitsschuhe für Besucher?

Sicherheitsschuhe Schutzhelme, Gehörschutz und Schutzbrillen sind einfach für Besucher zur Verfügung zu stellen. Schwieriger wird es für das Thema Sicherheitsschuhe. Doch auch dafür gibt es Lösungen: Sicherheitsschuhe für Besucher als Sicherheitsüberschuhe. Vorteil ist, die Hygiene wird eingehalten, das Vorhalten der...

Lesen Sie weiter

Sicheres Sägen ist möglich mit Hand-Guard!

Hand-Guard Die Altendorf Group entwickelte dank modernster Technik die sichere Säge namens Hand-Guard. Die Säge ist mit einem optischen Früherkennungs-System mit zwei Kameras ausgerüstet. Hand- und Fingerverletzungen sind damit sicher ausgeschlossen. Funktionsweise der Hand-Guard: Zwei leistungsstarken Kameras bestimmen ununterbrochen die...

Lesen Sie weiter

Neufassung der TRGS 553 „Holzstaub“

Die Neufassung der TRGS 553 Holzstaub beinhaltet jetzt einen Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) für Hartholzstaub! Definition AGW: Der AGW ist der Grenzwert für die zeitlich gewichtete durchschnittliche Konzentration eines Stoffes in der Luft am Arbeitsplatz bzgl. einer Arbeitsschicht. Der AGW für Hartholzstaub...

Lesen Sie weiter

Neue ASR A1.5 „Fußböden“ ersetzt ASR A1.5/1,2

Anwendungsbereich der ASR A1.5 „Fußböden“ Die ASR A1.5 Fußböden gilt alle Arbeitsstätten mit befestigten Fußböden inkl. Verkehrswege, Flucht- und Rettungswege, Arbeitsplätze, Bewegungsflächen etc.   Inhalte der ASR A1.5 „Fußböden“ Wenn es um Rutsch- oder Stolpergefahren geht, dann ist seit März...

Lesen Sie weiter

Klimatische Belastungen bei der Arbeit

Klimatische Belastungen, die Leitlinie Die S2k-Leitlinie "Arbeiten unter klimatischen Belastungen" mit Stand vom 10.06.2022 ersetzt die S1-Leitlinien „Arbeit unter klimatischer Belastung: Hitze“ (002- 039), „Arbeit unter klimatischer Belastung: Kälte“ (002-041) und „Arbeit unter klimatischer Belastung: Isolierende Schutzbekleidung als Sonderfall einer...

Lesen Sie weiter

Leitmerkmalmethoden V, Erläuterungen

Leitmerkmalmethoden zu Halten, Heben und Tragen Belastungen durch das Tragen und Heben, Absetzen, Halten von Lasten, die gegenständlich sein können, oder auch Personen oder Tiere sind. Leitmerkmalmethoden zu Schieben und Ziehen Belastungen durch das manuelle Bewegen von Lasten durch Schieben...

Lesen Sie weiter

Leitmerkmalmethode III, die 6 verschiedenen Ansätze

Leitmerkmalmethode III, die 6 verschiedenen Ansätze Je nach Art der körperlichen Belastung gibt es 6 Ansätze zur Ermittlung der Belastung. Herausgeber der Beurteilungsverfahren der Leitmerkmalmethode ist die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Die letzte Aktualisierung erfolgte 2019. Zu folgenden...

Lesen Sie weiter

Leitmerkmalmethode II, die Grundlagen

Grundlagen zur Leitmerkmalmethode Die Leitmerkmalmethode gehört zu den Screening-Methoden. Sie ist ein gesichertes Beurteilungsverfahren, mit dem die Belastungshöhe auf den Körper ermittelt werden kann. Zu Grunde liegt der Leitmerkmalmethode, dass 1. sich körperliche Arbeit verschieden stark auf die unterschiedlichen Bereiche...

Lesen Sie weiter

Leitmerkmalmethode I, was ist das?

Definition Leitmerkmalmethode Die Leitmerkmalmethode ist ein Verfahren zur Erfassung körperlicher Belastungen am Arbeitsplatz. Mit der Leitmerkmalmethode werden die durch die körperliche Arbeit auf den Körper wirkenden Belastungen erfasst, das heißt, die Belastungen, die auf Muskeln, Gelenke und andere Bereiche des...

Lesen Sie weiter